Die Traditionen christlicher Pflegeorden reichen bis in das Hohe Mittelalter zurück. Im 19. Jahrhundert enstand in Münster die erste deutsche Genossenschaft für die katholische Krankenpflege durch Frauen - die "Barmherzigen Schwestern", auch "Clemensschwestern" genannt. Noch um 1900 spielten diese karitativ tätigen Frauen eine herausragende Rolle.